Mutterschiff ahoi! Unterstützung für Wandel-Initiativen

In einem spannenden Blog Beitrag erklärt green net project die „Mutterschiff“ Idee:

Welche Initiative kennt das nicht? Man will konzentriert „für die gute Sache“ arbeiten und muss sich durch einen administrativen Dschungel schlagen. Spenden erhalten? Dafür braucht man eine Gemeinnützigkeit. Einen Verein gründen? Viel Arbeit und zusätzliche Orga. Mit einem neuen Service bieten wir nun ein Starterpaket für Initiativen, die am sozial-ökologischen Wandel arbeiten, aber keine eigene Rechtsform haben.

Warum ein „Mutterschiff“?

Bei unserer Tätigkeit der aktiven Synergiesuche zwischen den AkteurInnen des öko-sozialen Wandels sind wir auf einen Sachverhalt aufmerksam geworden:   Viele Initiativen operieren ohne eigene Rechtsform und haben daher Schwierigkeiten, Fördergelder und Spenden zu akquirieren.

Da wir neben der moderierenden auch eine strukturierende Rolle für die deutschsprachige Wandelbewegung einnehmen wollen, haben wir das Konzept des „Mutterschiff“ erarbeitet und sind gerade dabei, dieses mit zwei Initiativen umzusetzen.

Um herauszufinden, was genau das Mutterschiff anbietet, was Connected Awareness damit zu tun hat, und für welche Organisationen dieser Service in Frage kommt, könnt ihr den ganzen Artikel hier lesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.