Connected Awareness - Preview

Wer wir sind


Connected Awareness startet aus Deutschland heraus als Team international vernetzter Menschen verschiedenster Fachdisziplinen und Erfahrungshintergründe. Wir kombinieren Wissen und Fertigkeiten aus Kommunikations-, Organisations-, Kultur- und Naturwissenschaften sowie unsere Erfahrung aus Aktivismus, Prozessbegleitung und Projektentwicklung.

  • Jens

    … ist vor allem im Kreis IT unterwegs und koordiniert dort Softwareprojekte, während er außerdem die Entwicklung des Prozessdokuments begleitet.

    „Mich motiviert die Erkenntnis, dass wir einen Bewusstseinswandel in der Gesellschaft benötigen, ohne den so viele Probleme in unserer Welt und in unserer heutigen Gesellschaft nicht oder nur schwer lösbar sein werden. Ich will dabei unterstützen, Menschen in Organisationen auf den Weg zu bringen, mit sich und ihrer Umwelt im Einklang zu leben, und den Gedanken an die daraus entstehende Zukunftsperspektive zu fördern.“

  • Maria

    … ist unser neuestes Gesicht. Sie verknüpft Ansätze und Konzepte von Connected Awareness mit anderen in der Welt und bringt neue Möglichkeiten hervor. Unseren Texten gibt sie scharfsinniges Feedback, kümmert sich im Fundament um unsere Buchhaltung und setzt akurat Organisationsimpulse.

    „Bei Connected Awareness begeistert mich vor allem das Prozessdokument und die Potenziale, die diesem Werkzeug innewohnen, um gemeinsame Anforderungen an eine Welt für alle zu entwickeln. Allerdings ist es auch noch ein Stück Weg bis Menschen eine solche Welt überhaupt entwickeln WOLLEN! „


  • Katja

    … ist voller Neugierde und Entwicklungsdrang bei den Connector-Teams aktiv. Sie entwickelt Austausch- und Ausbildungskonzepte.

    „Mit meiner Erfahrung in den Themengebieten ‚Gewaltfreie Kommunikation‘ sowie ‚Unternehmensübergreifende Informationsanalyse‘ in einem Team zu sein, in dem wir wirklich füreinander da sind und zu einer Welt beitragen, die für jeden Menschen passt und sorgt: Ein Traum, den ich nie zu träumen gewagt hatte, ist wahr geworden.“

    Zum Portrait von Katja


  • Florian

    … agiert als Motor und Lückenfüller zugleich. Von Prozessbegleitung bei den Connector-Teams über Kostenkalkulation zu Design: Überall setzt er Impulse.

    „Connected Awareness ist für mich ein fehlendes Puzzlestück in der riesigen und immens vielfältigen Landschaft der Transformationsbewegung hin zu einer Welt, die für alle funktioniert. Den Abgleich von Bewusstsein und Visionen zwischen den gestaltenden Gesellschaftsteilen herzustellen und zu Annäherung und Synergie beizutragen, erfüllt mich und gibt mir Hoffnung, dass wir uns bald als eine Weltgemeinschaft erleben.“

    Zum Portrait von Florian


  • Frieder

    … trägt als Product Owner unserer App für Connectees zusammen, welche Features es zu entwickeln gilt. Außerdem hat er stets einen Blick auf die Rolle von Connected Awareness im Gefüge der Transformationsbewegung.

    „In der Zeit nach meinem ersten CAMP war ich ganz berauscht von der neuen Qualität zwischenmenschlicher Interaktion, die ich zwar insgeheim ersehnt, aber nie so erlebt habe.“


  • Und bald auch Du?

    Solltest du leidenschaftlich die Welt verändern und Connected Awareness mitgestalten wollen, dann sollten wir uns kennenlernen!

    Jetzt mitwirken!

Connected Awareness ist Teil des Vereins „Freie Kommunikation und Nachhaltiger Lebensstil e.V.“ (frekonale) und steht selbst Modell für neuartige Organisationsformen. Wir gestalten Connected Awareness in Selbstführung, die jede*r Mitwirkende beeinflussen und verändern kann. Wir verteilen Gehälter bedürfnisorientiert, kreieren Räume authentischer Begegnung und transformieren dadurch kontinuierlich unser eigenes Bewusstsein.