Vision & Mission

Connected Awareness - Preview

Unsere Vision

Kurzfassung

Wir streben nach einer Welt, die folgende Ideale integriert:

  • Freie Entfaltung für tiefgründige Zufriedenheit eines jeden Menschen
  • Synergetisches Miteinander und Frieden in der Welt
  • Ressourcenreichhaltigkeit im Einklang mit den Ökosystemen der Erde

Wir stellen uns vor, dass sich eine sichtbare Bewegung aus Menschen und ihren Organisationen auf den Weg macht, um aktiv nach dieser Welt zu streben.

Langfassung

Wir streben nach einer Welt, die für alle funktioniert. Eine Welt, in der alle sich frei entfalten können, den Raum haben, ihre eigenen Wege zu entdecken, ihrer Neugier zu folgen, das Leben zu spüren, passende Herausforderungen zu entdecken, Sinn zu finden und immer wieder tiefgründige Zufriedenheit zu erleben. Eine Welt, in der unser Miteinander sich synergetisch ergänzt und Frieden auf der Welt hervorbringt. Eine Welt also, in der alle berücksichtigt werden, wir gegenseitig auf unseren Stärken aufbauen, Raum für unsere Verletzlichkeit ist, wir uns darin unterstützen, unsere Konflikte zu lösen und sie zu Potenzialen zu entfalten und schließlich eine Weltgemeinschaft entsteht, die sich tatsächlich als solche empfindet. Eine Welt, in der wir Ressourcenreichhaltigkeit im Einklang mit den Ökosystemen der Erde erleben – in der es nicht nur genug gibt, sondern auch alle genug haben. Eine Welt, die wir gern studieren, bestaunen und bereisen – mit allem Leben, das sie beherbergt.

Wir stellen uns vor, wie sich eine sichtbare, vernetzte Bewegung bestehend aus Menschen und ihren Organisationen auf den Weg macht, um mit vollem Herzen, aktiv und engagiert nach dieser Welt zu streben. Eine Gemeinschaft aus Menschen und Organisationen, denen gemeinsam bewusst ist, was auf der Welt passiert, und eine gemeinsame Vision darüber erdenken, wie wir miteinander leben wollen, wie die Gesellschaft funktionieren kann und wie unsere Wege dorthin aussehen. Eine Bewegung, die vielerorts Oasen schafft, in denen Menschen sich wohlfühlen und neue Formen des Miteinanders leben und erforschen können – und somit bestehende Systeme Stück für Stück verändern.

Und um zu Sichtbarwerdung, Vernetzung und Gemeinschaftsbildung dieser Bewegung beizutragen, gibt es Connected Awareness.

Unsere Mission



Kurzfassung

Wollen wir etwas verändern, kann ein wirksamer Weg sein,

  • unsere persönliche Realität und Wahrheit zu durchdringen, zu hinterfragen und zu erforschen,
  • offen zu sein für die Veränderung unserer Annahmen und Glaubenssätze über uns selbst und das Leben,
  • im Austausch mit anderen einen (gemeinsamen) Nährboden entstehen zu lassen, auf dem jene Welt wachsen kann, die wir uns wünschen.

Langfassung

Wollen wir etwas in der Welt verändern – also unsere Routinen, Muster, Denk- und Herangehensweisen, unsere Lebensausrichtung, unser Verhalten in unserem Umfeld und der Gesellschaft, unsere gesellschaftlichen Konzepte und Systeme – ist ein erster Schritt, all diese Aspekte u.a. durch Beobachtung, Wahrnehmung und Austausch in unser Bewusstsein zu holen. Im Bewusstsein können wir sie durchdringen, uns mit anderen darüber austauschen und auf vielen Ebenen (u.a. emotional, rational, intuitiv, spirituell) zu neuen Erkenntnissen kommen. Wir erhalten neue Informationen, entdecken andere Perspektiven und Zusammenhänge. Wir kehren in uns, bauen unsere innere Welt auseinander und reflektieren sie.

Und das verändert etwas. Es verändert unsere tiefsten Annahmen und Glaubenssätze über uns selbst und das Leben – Nährboden der Ausrichtung unseres gesamten Seins. Verändert sich dieser Nährboden aus Annahmen und Glaubenssätzen, verändert sich u.a. unsere Wahrnehmung, unser Denken, Sprechen und Handeln – und somit die Art und Weise, wie wir die Welt mitgestalten.

Wollen wir also effektiv etwas verändern, können wir sehr wirksam sein, wenn wir unser Bewusstsein ganzheitlich und in Tiefe erforschen und im Austausch einen (gemeinsamen) Nährboden entstehen lassen, auf dem jene Welt wachsen kann, die wir uns wünschen.

Kurzfassung

Connected Awareness - Austauschprozess

Connected Awareness

  • etabliert den großflächigen Austausch von Bewusstsein in der Gesellschaft, um die Entstehung eines kollektiven Bewusstseins zu unterstützen
  • entsendet dazu Connector-Teams in Organisationen, die den Austauschprozess begleiten und die Ergebnisse als Feedback in Empfang nehmen
  • dokumentiert das entstehende kollektive Bewusstsein in Form einer Essenz
  • begleitet Menschen und ihre Organisationen bei der Identifikation von Potenzialen ihrer Handlungspraxis hinsichtlich des gemeinsamen Bewusstseins
  • sorgt für die Verbreitung des gemeinsamen Bewusstseins in der breiten Gesellschaft
  • fördert die Sichtbarkeit und Vernetzung von engagierten Menschen und Organisationen

Langfassung

Connected Awareness etabliert und begleitet großflächigen Austausch in der Gemeinschaft der Menschen zu folgender Frage: Welchen Zuständen, Bedürfnissen, Perspektiven und Zusammenhängen; welchen Konzepten, Möglichkeiten, Ressourcen und Potenzialen sollten wir uns bewusst sein, damit die in unserer Vision beschriebene Welt Wirklichkeit werden kann?

Connected Awareness organisiert diesen Austausch, um unter anderem die Entstehung eines kollektiven Bewusstseins zu unterstützen. Connected Awareness dokumentiert dieses kollektive Bewusstsein in Form einer Essenz und sorgt für ihre kontinuierliche Weiterentwicklung durch die Integration der Erkenntnisse des Austauschprozesses.

Dazu werden Connector-Teams in Organisationen entsandt. Die Connector-Teams laden die Organisation ein, sich zu der bisher zusammengetragenen Antworten bzgl. obiger Frage auszutauschen und eine gemeinsame Position zu entwickeln. Ist der Austausch in der Organisation abgeschlossen, ist es die Aufgabe der Connector-Teams, ausstehende Fragen und Unklarheiten zu klären sowie die Position der Organisation zu verstehen und zu dokumentieren. Über die Zeit tragen die Connector-Teams unzähliges Feedback zusammen, welches von Connected Awareness zu einer neuen Fassung der Antwortessenz zusammengefügt wird – eine Essenz kollektiven Bewusstseins.

Diese Essenz eines kollektiven Bewusstseins ist dabei stets ein subjektives Abbild des Bewusstseins aller Menschen, die sie mitgestalten – keine immerwährende, alleingültige Wahrheit. Sie ist stets Gegenstand des Austauschprozesses aller teilnehmenden Menschen, in der sie studiert, hinterfragt, verändert und erneuert wird.

Darüber hinaus bietet Connected Awareness den teilnehmenden Menschen und ihren Organisationen an, sie darin zu begleiten, ihre eigenen Verhaltensweisen und Handlungspraktiken bzgl. der Essenz des kollektiven Bewusstseins zu erforschen. Somit können sie Potenziale ihrer Handlungspraxis entdecken und ggf. Veränderungen vornehmen, um noch wirksamer beitragen zu können.

Connected Awareness betreibt außerdem eine Online-Plattform, auf der die Gemeinschaft der mitgestaltenden Organisationen sichtbar wird, um ihre Vernetzung zu fördern sowie den aktuellen Stand kollektiven Bewusstseins vielfältig, multimedial erleb- und erforschbar zu machen. Die Online-Plattform informiert darüber, welche Organisationen in welchen Bereichen zur gemeinsamen Vision beitragen, wie man sie kontaktieren, auffinden und mitgestalten kann. Sie listet eine Vielzahl an weiterführenden, themenbezogenen Quellen und Anlaufpunkten, die interessierten Menschen Wissen, Erfahrung, Austausch-, Lern- und Trainingsmöglichkeiten bieten, damit sie selbst noch bewusster beitragen können.